Wie Schnee so weiss (The Lunar Chronicles #4)


Wie Schnee so weiss (The Lunar Chronicles #4) von Marissa Meyer

Zusammenfassung:

Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend zwingt die böse Königin sie dazu, sich das Gesicht mit Schnitten zu verunstalten - doch die Narben können Winters Schönheit nichts anhaben. Schliesslich versucht Levana sogar, sie umbringen zu lassen. Da fasst Winter einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmässige Thronfolgerin Selene finden, um gemeinsam mit ihr die böse Königin zu stürzen...

Rezension:

Hach. Ich will mehr. Ich werde es vermissen. Ich wünschte, es wäre noch nicht vorbei. Es war so schön. Alles auf einmal.
Natürlich war das Buch nicht ohne Makel - im Gegenteil, es gab sogar recht viele Makel - aber die sind mir allesamt egal. Es war toll und ich will mehr. Man fängt einfach wirklich an, die ganzen Charaktere so richtig ins Herz zu schliessen, für sie zu bangen und hoffen und was weiss ich was. Man. In diesem Buch hat mich auch keiner von den ("guten") Charakteren mehr genervt (sprich: ich habe auch Cinder und Kai richtig lieb gewonnen), im Gegenteil, sie haben mich alle so sehr entzückt, dass ich ihnen tatsächlich alle so ein richtig dickes, fettes Klischee-Happy-End gewünscht habe. (Ich bin übrigens davon überzeugt, dass Iko und Kinney zusammenkommen, auch wenn ich das bisschen "offenes Ende" wertschätzen kann.)
Jop. Das ist alles. Ich bin sehr entzückt und ich hätte trotzdem gerne mehr. 

Bewertung:

Makel hin oder her, das Buch hat mein Herzchen gewonnen und ich gebe ihm 5/5 Sternen.

Details:

Name: Wie Schnee so weiss
Original: Winter
Autor: Marissa Meyer
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 848
Wo?: Amazon

Kommentare

Beliebte Posts.

Auch dir könnten diese Bücher gefallen

Blaue Tulpen

City of Bones (The Mortal Instruments #1)